Vor Ihnen liegt das Werk einer goldenen Taschen­uhr – zerlegt in fast 50 Einzel­teile.

Schaffen Sie es, das Werk wieder zusammen­zuset­zen und in Gang zu bringen?

Eine einzige Aufnahme vor dem Auseinander­nehmen gibt es – einige kleine Hilfe­stel­lungen und das nötige Werk­zeug natürlich auch.

Leider muß man sagen, daß es keine ein­fache Aufgabe ist – und der Lohn ist kärg­lich. Aber am Ende haben Sie sich tat­säch­lich mit allen Tei­len eines Taschen­uhr­werks befaßt und sie an ihre rich­tige Posi­tion und in die rich­ti­ge Lage gebracht.

> English
Jetzt bei Google Play
Jetzt bei Google Play
Datenschutzerklärung / Impressum
screenshot
Viele informative Erklärungen ...
screenshot
Was gibt es zur Unruhwelle zu sagen?
screenshot
Ausführlichere Texte in der PRO Version ...
screenshot
So geht es los ...
werk
... und so soll es aussehen.
select
Werkteil auswählen
move
Werkteil bewegen
tweezer
Mit der Pinzette arbeiten
rotate
Werkteil drehen
screwdriver
Schrauben lösen oder festziehen
play
Räderwerk testen
Torsten Becker ⋅ Menzelstr. 6 ⋅ 68163 Mannheim ⋅ uhrmacher@tobecker.de